reviewbeckenrandsheriff12

Wenn der deutsche Schauspieler Milan Peschel eine Hauptrolle übernimmt, einen Bademeister spielt und zudem auch noch Rick Kavanian am Start ist, dann kann man von einer ziemlich lustigen Angelegenheit ausgehen. Diesmal geht es um die Rettung des geliebten Freibades, doch sind hier noch wesentlich mehr Dinge im Argen, die gelöst werden müssen. Kinostart: 09. September 2021

STORY:

Zu alt, zu teuer und nicht mehr tragbar! Das Freibad in Grubberg muss geschlossen werden, findet die Bürgermeisterin (Gisela Schneeberger). Die Chance für Bauherr Albert Dengler (Sebastian Bezzel): Die freie Fläche bietet jede Menge Platz für neue Wohnungen. Dafür würde er das alte Bad sogar kostenlos abreißen. Doch die beiden haben die Rechnung ohne Karl (Milan Peschel) gemacht. Denn er ist hier nicht nur der Bademeister, er ist der Schwimmmeister, der Beckenrandsheriff! Seit über 30 Jahren und daran soll sich gefälligst auch nichts ändern! Um das Freibad zu retten, müsste ein Bürgerbegehren her. Doch woher soll Karl die benötigten 600 Unterschriften kriegen? Nicht mal die wenigen verbliebenen Badegäste sind gut auf ihn zu sprechen. Vor allem mit Dr. Rieger (Rick Kavanian) legt er sich ständig an. Der schafft es aber auch einfach nicht, vom 5-Meter-Turm zu springen – und der Sprungturm ist ja schließlich kein Stehturm! Selbst Sali (Dimitri Abold), der nigerianische Bademeister-Azubi, ist besser integriert als Karl, obwohl er eigentlich nur so schnell wie möglich aus Deutschland raus und nach Kanada möchte. Erst als Sali Lisa (Sarah Mahita) kennenlernt, eine Ex-Profi-Schwimmerin, die heimlich nachts ihre Runden im Freibad zieht, wird’s kompliziert. Soll er doch lieber in Deutschland bleiben und Karl helfen? Und mit dem Freibad auch Lisas Zufluchtsort retten?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Daten zum Film:

Komödie
Deutschland, 2020
mit Milan Peschel, Rick Kavanian, Dimitri Abold, Sarah Mahita, etc.
Freigegeben ab 6 Jahren*
Laufzeit: Ca. 114 Minuten
LEONINE
OT: „Beckenrand Sheriff“

* Ein rundum überwiegend lustiger Film, der keinerlei Situationen oder Szenen beinhaltet, dir eine Altersgrenze ab 6 Jahren nicht verantworten ließen. Ich denke sogar ohne Altersgrenze wäre dieser Film durchaus vertretbar.

zzzbeckenrandsheriff1

Die Haupt-Charaktere:

Milan Peschel
als 
Karl

Dimitri Abold
als 
Sali

Johanna Wokalek
als 
Silke Wilhelm

Rick Kavanian
als 
Dr. Rieger

Darsteller und ihre Rollen:
Milan Peschel: Schwimmmeister Karl
Dimitri Abold: Sali
Johanna Wokalek: Silke Wilhelm
Rick Kavanian: Dr. Rieger
Giesela Schneeberger: Bürgermeisterin
Sebastian Bezzel: Albert Dengler
Sarah Mahita: Lisa
u.v.a.

Milan Peschel verkörpert den Bade- (Entschuldigung) Schwimm-Meister Karl, für den sein Freibad der unumstößliche Lebensinhalt ist. Peschel gehört schon seit vielen Jahren zur Riege der beliebtesten Schauspieler in Deutschland. Seine Rollen sind meist komisch angelegt und hier ist er eine sichere Bank für jeden Filmemacher. Schon seit Ende der 90er Jahre übt er den Beruf des Schauspielers aus und hatte sein Debüt 1999 in dem TV-Movie „Schmutzige Hände“. Im Laufe der Jahre war er im Grunde in sehr vielen der wichtigen deutschen Leinwandproduktionen im Cast. „Hände weg von Mississippi“ (2007), „What a Man“ (2011), „Rubbeldikatz“ (2011), „Vaterfreuden“ (2014), „Bibi & Tina: Voll verhext“ (2014), „Männertag“ (2016), „Winnetou – Eine neue Welt“ (2016), „Timm Taler oder das verkaufte Lachen“ (2017), „Der Hauptmann“ (2017), „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ (2018), „Klassentreffen 1.0“ (2018), „Auerhaus“ (2019),  „Asphalt Burning“ (2020) und erst kürzlich „Catweazle“ (2021). Der 1968 in Ost-Berlin geborene Actor erhielt 2012 den Bayerischen Filmpreis als bester Darsteller für „Halt auf freier Strecke“ (2011).

zzzbeckenrandsheriff2

Dimitri Abold spielt den jungen Flüchtling Sali, der bei Karl im Schwimmbad eine Arbeitsstelle als Aushilfe bekommt.  Der in Deutschland aufgewachse Jamaikaner machte 2014 erste Gehversuche im Schauspielbusiness und konnte in einem Kurzfilm namens „Francesca“ mitwirken. Zwischenzeitlich tauchte er dann als Episoden-Gast in Serien wie „Polizeiruf 110“ (2019) oder „Warrior Nun“ (4 Folgen – 2020) auf. „Beckenrand Sheriff“ ist seine erste große und bislang wichtigste Rolle in einem Spielfilm.

Johanna Wokalek spielt Silke Wilhelm, die örtliche Trainerin des Wasserballteams und gleichzeitig eine sehr verschrobenen Figur. Bekannt wurde die Freiburgerin durch Filme wie „Der Baader Meinhof Complex“ (2008), „Die Päpstin“ (2009), „Barfuss“ (2005) und „Suicide Tourist – Es gibt kein Entkommen“ (2019). 1998 zeigte sie sich erstmals im TV-Movie „Rose Bernd“ und verkörperte gleich die Titelfigur. Anschließend folgte der Kassenschlager „Aimee & Jaguar“ (1999). 2008 erhielt Wokalek den Bambi als Beste Schauspielerin und wurde 2006 zudem als Shooting Star der Berlinale ausgezeichnet.

Rick Kavanian spielt hier zwar nur die Nebenrolle des Dr. Rieger, aber diese ist enorm wichtig für die Story. Der Schauspieler und Autor erlangte in Deutschland durch die Comedy-Show „Die Bully-Parade“ und dazugehörige Filme wie „Der Schuh des Manitu“ (2001), „(T)Raumschiff Surprise – Periode 1“ (2004), sowie „Hui Buh: Das Schlossgespenst“ (2006), „Keinohrhasen“ (2007) und „Otto´s Eleven“ (2010) große Bekanntheit. Als Grieche Dimitri begeistert er die Comedyfans und in Sendungen wie „LOL“ bei Amazon bringt er nicht nur die Kandidaten zum Lachen. Die letzten Jahre waren für den 1971 in München geborenen Darsteller enorm erfolgreich und Filme wie „Der Boandlkramer und die ewige Liebe“ (2021), „Jim Knopf und die Wilde 13“ (2020) und die „Die Wolf-Gäng“ waren bei uns auf der Leinwand zu sehen. Kavanian erhielt bislang schon zwei Mal den begehrten Bambi als Ensemblemitglied erfolgreicher Kinokomödien.

Sharks Filmreview

Ich bin ein großer Fan von Milan Peschel und ich mag einfach seine lustige Art zu spielen. Für mich gibt das einem Film immer die entsprechende Würze. Diesmal steht er mal nicht im Schatten von Matthias Schweighöfer oder Till Schweiger, wie es allzu oft in der Vergangenheit der Fall war. Er spielt die Hauptrolle des Schwimmmeisters Karl und macht das so gut, dass ich sage: Er IST Schwimmmeister Karl! Doch ihm zur Seite stehen noch weitere Schauspieler, die ihr Können bislang mehrfach in Filmen bewiesen haben. Rick Kavanian ist eigentlich immer eine sichere Bank, wenn es um Lacher geht und und die schauspielerische Klasse noch weiter aufzuwerten, kommt Johanna Wokalek ins Spiel. Lange habe ich mich schon nicht mehr so auf eine deutsche Komödie gefreut, vor allem weil mal ganz andere Leute im Fokus der Kamera stehen und nicht wieder alle üblichen Verdächtigen zusammengetrommelt wurden.

zzzbeckenrandsheriff3

„Beckenrand Sheriff“ hat insgesamt drei verschiedene Facetten. Zum einen bietet er als Grundlage natürlich die üblichen Züge einer Komödie, ist aber nicht so angelegt, dass es pausenlos Lacher oder komische Szenen gibt. Manche Situationen sind tatsächlich noch die alte Schule des Slapstick und das hat mir sehr gut gefallen. Die zweite Facette ist eine gewisse Ernsthaftigkeit, wenn es insbesondere um das Flüchtlingsthema mit Sali und die Unterstützung durch Lisa geht. Hier wird durchaus Platz für Nachdenklichkeiten angeboten und leisere Töne haben Vorrang. Facette Nr. 3 ist gesellschaftskritisch, denn viele kleine Örtchen kennen vermutlich genau das angesprochene Thema. Freibäder müssen aus Kostengründen schließen und Immobilien-Haie erobern das ehemalige Freizeitgebiet. Dieser Ansatz ist war komödiantisch angelegt, bringt jedoch auch hier eine Ernsthaftigkeit ein.

Der Mix zwischen ernsten Themen und gleichzeitiger Slapstick-Comedy ist hier jedoch manchmal ein wenig zu ausgeschmückt und man weiß bei dieser Produktion leider nie so wirklich, wo sie eigentlich hin möchte. Will sie ernst genommen werden, soll berechtigte Kritik an unserer Gesellschaft beim Publikum etwas auslösen, oder kommt es Regisseur Marcus H. Rosenmüller einfach auf ein paar Lacher an? Unterhaltsam ist der Film aber auf jeden Fall und sowohl Milan Peschel, als auch insbesondere Dimitri Abold sind hier perfekt in ihren Rollen. Das Highlight jedoch ist tatsächlich Johanna Wokalek, die mir als XXX eindeutig am Meisten Spaß bereitet hat.

HaiHaiHaiHai

Fazit:

Unterhaltsam, lustig und gleichzeitig auch gesellschaftskritisch und ernst. Dadurch weiß man nicht so recht, welche Richtung „Beckenrand Sheriff“ einschlagen möchte. Für einen Kinoabend ist er aber dennoch bestens geeignet!

Text: The Shark, Leonine
Fotos:  © Leonine
Daten/Infos: Leonine , Wikipedia, IMDb
Video: YouTube – Channel: Movie-Shark – Copyright: Leonine

Der Artikel „Beckenrand Sheriff“ enthält Werbung!